Leistungen

fair und leistbar

Betreuung zu Hause. Das leistet die 24 h Betreuung von St. Raphael
Die Betreuungskraft wird von Ihnen in den Haushalt aufgenommen und erhält freie Kost und Logis.

siegel

OEQZ ÖQZ Zertifizierung Qualitätssiegel
Personenbetreuung · 24h Betreuung

Alltägliche Betreuungstätigkeiten

  • Sie führt die Betreuungsdokumentation.
  • Sie unterstützt die zu betreuende Person bei alltäglichen Tätigkeiten.
  • Sie hilft beim An- und Ausziehen.
Sie unterstützt bei der Körperpflege, täglichen persönlichen Hygiene, beim Waschen von Gesicht, Körper und Händen.
  • 
Sie hilft beim Duschen, Haare waschen, Frisieren, Rasieren, beim Aufstehen, bei Zu-Bett-Gehen, beim Hinsetzen und beim Gehen.
  • 
Sie assistiert bei der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, sowie bei der Arzneimitteleinnahme.
  • Sie unterstützt bei der Benützung von Toilette und Leibstuhl und leistet Hilfestellung beim Wechseln von Inkontinenzprodukten (Windelwechsel etc.)
Sie hilft bei der Führung des Haushaltes (Haushaltsbuch und der Betreuungsdokumentation).

Haushaltshilfen

  • Zubereitung von Speisen und Getränken.
  • Sauberhalten der Wohnung, Durchführung von Putztätigkeiten.
  • Putzen von Gegenständen des täglichen Gebrauches sowie von Hilfsmitteln (Zahnprothese, Hörgerät, Rollstuhl, usw.).
  • Waschen und Bügeln der Bekleidung, Müllentsorgung.
  • Erledigung von Einkäufen (unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Prinzipien).
  • Erledigung diverser Tätigkeiten im Interesse der zu betreuenden Person.

Freizeit, Unterhaltung und Behördenwege

  • Unterstützung von Freizeitaktivitäten im Sinn einer gelingenden Lebensqualität:
    Betreuung und Unterstützung im Rahmen von  Hobbies (z. B. gemeinsames Spielen).

  • Pflege von Beziehungen

  • Kommunikation mit Freunden und Bekannten.

  • Begleitung zu verschiedenen Veranstaltungen und Einladungen.

  • Begleitung zu Behörden, Post, Bank usw.

  • Verbindungstätigkeiten zum Hausarzt resp. Begleitung zu Fachärzten etc..

Agenturleistungen

Vermittlungsleistungen:

  • Vermittlung eines geeigneten Betreuungsunternehmens.
  • Bei Ausfall wird innerhalb von 48 Stunden eine Ersatzbetreuung vermittelt.
  • Beratung über Grundlagen des Betreuungsvertrages (Erläuterung von: Leistungsumfang, Abwicklung, Abklärung der Notwendigkeit von Anordnungen durch medizinisches Fachpersonal etc.).
  • Erstmalige Erhebung und Dokumentation des Betreuungs- und Pflegebedarfs der zu betreuenden Person (ohne Beiziehung einer medizinischen Fachkraft).
  • Dokumentation und Überprüfung der räumlichen Gegebenheiten (zB. Information über: Barrierefreiheit, Erfordernis von Hilfsmitteln und Heilbehelfen, Eignung von Räumlichkeiten als Unterkunft des Betreuungsunternehmens etc.) sowie Dokumentation der laufend erbrachten Leistungen aus der Vermittlungstätigkeit.
  • Erstellung eines Anforderungsprofils der Betreuungsleistungen bzw. des Betreuungsunternehmens (Qualifikation, Verfügbarkeit, Preis, Mobilität, sprachliche Kenntnisse, Referenzen) und die Anforderungen an die Personenbetreuer den Anforderungen entsprechen.
  • Die Dokumentation ist der zu betreuenden Person bzw. dem Vertragspartner auf Verlangen zugänglich zu machen oder abschriftlich auszufolgen.

Agenturleistungen

Begleitende Leistungen:

  • Erhebung des Betreuungs- und Pflegebedarfs vor Ort (die Beiziehung einer medizinischen Fachkraft wird empfohlen).
  • Unterstützung bei der Standortverlegung
  • Dokumentation der laufend erbrachten Leistungen aus der Vermittlungstätigkeit
    Unterstützung beim Ansuchen um Förderung aus dem Unterstützungsfond nach dem Bundespflegegesetz
  • Organisation von Ersatzkräften bei Ausfall von Betreuern innerhalb von 48 Stunden.
  • Erledigung sämtlicher Behördenwege wie: An- Abmeldung Gemeindeamt, Standortverlegung, Polizeiliche Meldungen, Ständige WKO-Gewerbeüberprüfungen Betreuer.
  • Laufende Qualitätskontrolle: Überprüfung/Überwachung der Betreuungsleistungen und Qualitätssicherung (Hausbesuche) durch diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger mindestens jedoch ein Mail im Quartal.
  • Laufende Beratungen und Hilfestellungen bei Fragen zur Durchführung und Abwicklung der Betreuung
  • Dokumentation der laufend erbrachten Leistungen aus der Vermittlungstätigkeit.
    Laufende Beratungen und Hilfestellungen bei Fragen zur Durchführung und Abwicklung der Betreuung
  • 24h Notfallsdienst (telefonischen Hilfestellungen).
  • Notfallpläne die Leitfaden zur Umsetzung befinden sich in der bereitgestellten Betreuungsdokumentation.
  • Regelmäßige Supervision der Betreuungskräfte, Unterstützung An- und Abreise, Terminverschiebungen.
  • Unterstützung bei der Bereinigung von Konflikten (Konfliktmanagement) zwischen dem vermittelten Betreuungsunternehmen und der zu betreuenden Person.

Im Tätigkeitsbereich unserer Betreuungskräfte sind weitergehende medizinische Dienste, wie z. B. das Setzen von Injektionen, Infusionen und Kathetern nicht enthalten.